Newsletter vom 7. Mai 2019

Liebe Freundinnen und Freunde von "Back on Track",

der April war wie der März - so voller Arbeit, dass wir machmal nicht wussten, wo uns der Kopf steht. Aber allmählich sortiert sich alles und es geht voran:

„Stark macht stärker“ hat begonnen

Mit etwas Verzögerung, aber dafür mit umso mehr Schwung hat am 15.04. unsere einjährige Weiterbildung für geflüchtete PädagogInnen begonnen. Im April ging es um das Thema „Bildungssystem und Bildungsziele“ in Deutschland und anschließend um „Ehrenamt und Arbeitsmarkt“, wozu unsere Projektpartner von „Die Wille gGmbH“ viel Erfahrung beisteuern konnten. 22 Teilnehmer waren mit viel Engagement bei der Sache. Bei dem vielen Fachvokabular haben ihnen auch ganz schön die Köpfe geraucht. Gut, dass unsere DaZ-Lehrerin Marie Lehmann-Brauns da unterstützen konnte!

Am 25. Juni 2019 um 18 Uhr werden wir das Projekt übrigens der Öffentlichkeit vorstellen. Der Termin darf schon vorgemerkt werden!

 

Wir werden ausgezeichnet!

Wir freuen uns riesig, dass wir gemeinsam mit 24 anderen sozialen Startups am 03. Juni 2019 im Kanzleramt ausgezeichnet werden. Als Schirmherrin der Initiative „Startsocial“ wird Bundeskanzlerin Angela Merkel die Ehrung übernehmen und an sieben der 25 Projekte auch jeweils 5000 Euro vergeben. Dafür dürfen nochmal die Daumen gedrückt werden. Mehr dazu im Juni!

Wenn Sie oder ihr Initiativen kennt, die von diesem Programm auch profitieren sollten: Vom 6. Mai bis zum 7. Juli 2019 können sich soziale Initiativen auf startsocial.de wieder für eines von 100 Beratungsstipendien bewerben. Mitmachen können alle, die soziale Probleme oder Herausforderungen mit Hilfe von Ehrenamtlichen anpacken. Wir jedenfalls haben von der Beratung sehr profitiert!

Wir sind „Anerkannter Träger der freien Jugendhilfe“

.. und noch ein Baustein ist abgearbeitet! Wir sind seit März 2019 anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Dank geht dafür an den Jugendhilfeausschuss des Bezirks Lichtenberg. Für unsere weitere Arbeit – nicht zuletzt für das Anbahnen von Kooperationen und das Einwerben von Projektgeldern ist diese Anerkennung, die uns Professionalität im Bereich Jugendhilfe bescheinigt, sehr wichtig!

Freiwilligenehrung im Roten Rathaus

Ebenfalls geehrt wurden sechs unserer MentorInnen für ihr ehrenamtliches Engagement am 11.04.2019 im Roten Rathaus. Bei einer feierlichen Veranstaltung wurde ihnen gemeinsam mit Freiwilligen aus zwei Dutzend weiteren Vereinen der „Berliner Freiwilligenpass“ verliehen. Eine Urkunde erhielten von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales Abdulrahman Zughbi, Shatha Ahmad, Sozan Alhassan Alhenidil, Saad Burhan, Asmaa Alhoussen und Uday Mahmoud.

Unser Osterferienprogramm

In den Osterferien haben wir mit den kleineren Kindern erstmals neben dem Basteln zum Frühjahr auch Musik gemacht und Geschichten gehört. Dazu haben uns die Geschichtenerzählerin Yasmin Ayoud und die Musiklehrerin Rima Sabbagh besucht.

Für die Größeren gab es schon zum zweiten Mal einen Workshop mit unseren KollegInnen von "Kulturerbe in kleinen Händen", die den jungen TeilnehmerInnen mit Hilfe von Experten an der Hochschule für Wirtschaft und Technik (HTW) beigebracht haben, wie man antike Tongefäße restauriert. Dieser Workshop war beim letzten Mal so gut angekommen, dass er wiederholt werden durfte.

Nicht so gut besucht war unser Ausflug ins Technikmuseum - an einem der ersten wirklich warmen Tage in Berlin wollten die Jugendlichen offenbar lieber in den Park gehen. Für die Teilnehmenden war die Führung durch alte Lokomotiven, Schiffe und Flugzeuge trotzdem spannend.

Wir sagen danke!

Wir wachsen - unsere Aufgaben wachsen und damit auch unsere Kosten! Sehr gefreut haben wir uns deshalb im April über Zuwendungen der Deutschen Bahn Stiftung und der „Aktion Menschen helfen“ vom Tagesspiegel. Dafür herzlichen Dank - auch all denen, die im Hintergrund wirken und uns potentiellen Förderern empfehlen!

Im Moment sind wir noch nicht ganz aus dem Umzugsmodus aufgetaucht und können alles gebrauchen - nur keinen Terminstress. Deshalb haben wir noch kein Datum dafür festgelegt, wann wir Ihnen und euch unsere neuen Räume vorstellen werden. Aber es wird noch im Sommer soweit sein!

Darauf können Sie und könnt ihr im nächsten Newsletter gespannt sein. Bis dahin grüßt Sie und euch herzlich mit dem gesamten Team

Ihre und eure

 

Petra Becker